KGT Frühbeet IMMERGRÜN blank - 110 x 120 cm - 10mm Vergl. KGT Frühbeet IMMERGRÜN blank - 110 x 120 cm - 10mm Vergl.
KGT Frühbeet IMMERGRÜN blank - 110 x 120 cm - 10mm Vergl. (Hinweis: Lieferung...

Lieferzeit ca. 7-10 Werktage**

299,00 € *
KGT Frühbeet PREMIUM 200 blank - 200 x 80 cm - 6mm Vergl. KGT Frühbeet PREMIUM 200 blank - 200 x 80 cm - 6mm Vergl.
KGT Frühbeet PREMIUM 200 blank - 200 x 80 cm - 6mm Vergl. (Hinweis: Lieferung...

Lieferzeit ca. 7-10 Werktage**

299,00 € *
KGT Frühbeet PREMIUM 100 blank - 100 x 80 cm - 6mm Vergl. KGT Frühbeet PREMIUM 100 blank - 100 x 80 cm - 6mm Vergl.
KGT Frühbeet PREMIUM 100 blank - 100 x 80 cm - 6mm Vergl. (Hinweis: Lieferung...

Lieferzeit ca. 7-10 Werktage**

149,00 € *
Frühbeet » online sicher kaufen | Haus-Gartenwelt.at
Frühbeet » online sicher kaufen | Haus-Gartenwelt.at
Frühbeet » online sicher kaufen | Haus-Gartenwelt.at

Allen, denen der Frühling nicht schnell genug kommt, sei die Anschaffung eines Frühbeetes mit dem passenden Zubehör ans Herz gelegt. Mit den mini Gewächshäusern verschaffen Sie sich einen Vorsprung vor der Natur – und Ihrem Nachbarn. Um lange Freude an Ihrem Frühbeet zu haben, entscheiden Sie sich am besten für ein qualitativ hochwertiges Produkt. Gute Verarbeitung und robustes Material gewährleisten gute Pflanzerfolge und eine lange Haltbarkeit. Wir führen Modelle renommierter Hersteller. Informieren Sie sich über unser Angebot und finden Sie ein geeignetes Frühbeet für Ihren Garten in unserem Onlineshop.

Wie funktioniert ein Frühbeet?

Ein Frühbeet nutzt dieselben Materialien wie sein großer Bruder, das Gewächshaus. Ein stabiler Rahmen aus Alu, eventuell auch Holz, wird mit Glas oder Hohlkammerplatten verkleidet und mit einem eben solchen Dach versehen. Das Dach ist beweglich und kann nach Belieben zum Lüften hochgeklappt werden. Das Frühbeet steht direkt auf der Erde und wird hier bepflanzt. Im Innern der Frühbeete sammeln sich so die ersten Sonnenstrahlen des Jahres und ermöglichen dem Saatgut eine frühe Keimung. Später im Frühjahr werden die Pflanzen in die dafür vorgesehenen Beete oder in ein Hochbeet im Garten umgesetzt. 

Wie lege ich ein Frühbeet an?

Bestimmen Sie zunächst den Standort für Ihr Frühbeet. Diesen wählen Sie vollsonnig und vorzugsweise vor Wind geschützt. In der Nähe des Hauses, des Geräteschuppens oder eines Windschutzes sind beispielsweise geeignete Plätze. Richten Sie das Frühbeet gen Süden aus, so erhält es die größtmögliche Sonneneinstrahlung. Achten Sie auf ausreichend Belüftung an warmen Tagen und schließen Sie das Dach bei niedrigen Temperaturen. Nützliches und weiterführendes Zubehör für Ihre Ernte sind ein Hochbeet und ein Komposter. Wussten Sie, dass Sie mit einem Hochbeet einen nahezu dreimal so hohen Ertrag erzielen im Vergleich zu einem herkömmlichen Flachbeet? Ein Temperaturunterschied von bis zu fünf Grad Celsius ist hierfür verantwortlich.

Welche Pflanzen kann man ins Frühbeet geben?

Sämtliches Gemüse, das Sie in Ihrem Garten anpflanzen möchten, kann in einem Frühbeet herangezogen werden. Radieschen, Kohlrabi, Rettich und Salat führen die Skala der meist gezüchteten essbaren Pflanzen an. Frühbeete nutzen viele Freizeitgärtner, um die diversen Kohlarten mit ihrer langen Kulturdauer vorzuziehen, bevor sie sie pikieren und in ein Flachbeet in den Garten umsetzen. Doch auch Tomaten und Gurken sind jedes Jahr ein Renner, denn frisch geerntet sind diese Gemüsesorten ein wahrer Gaumenschmaus! Lieben Sie außerdem eine herrliche Blumenpracht, versuchen Sie sich mit Ihrem Mini-Gewächshaus gerne an den schönsten Exemplaren!

Welche Erde ist für ein Frühbeet ideal?

Nährstoffreich soll die Erde sein, mit der Sie Ihr Frühbeet bestücken. Krümelig und locker in der Konsistenz liefert Sie Ihren Pflanzen die besten Wachstumsbedingungen. Nutzen Sie, falls vorhanden, den Humus aus Ihrem Komposter, um Ihren Boden aufzuwerten oder bestellen aus dem Zubehör direkt schwarze Erde aus unserem Sortiment mit. Der Hang zu künstlichen Düngemitteln geht stark zurück. Hobbygärtner setzen bewusst auf umweltverträgliche Düngung direkt aus dem heimischen Komposter. Andere auf natürliche Weise gewonnene Mittel sind Pferdedung und alle Mulchsorten. Doch Vorsicht vor zu viel des Guten! Überdüngung führt im schlimmsten Fall zur Abtötung der kompletten Anzucht! Bringen Sie direkt zu Beginn der Pflanzzeit Rindenmulch, Humus aus dem Komposter oder frischen Mist in das Früh- aber auch das Hochbeet ein. Mikroorganismen vermehren sich hier wunderbar und bereiten Ihre Pflanzerde perfekt auf die Saat vor.

Wann kommt ein Salat ins Frühbeet?

Salat ist eine der ersten Pflanzen im Jahr, die Sie in Ihr Frühbeet säen dürfen. Warten Sie den ärgsten Frost ab und legen Sie dann los. Frühbeete auch während der ersten, kälteren Zeit ausreichend lüften und am Nachmittag für die Nacht schließen. Kopf-, Blatt- und Pflücksalat sind robuste Sorten, die sich vorzüglich bereits Ende Februar in das vorbereitete Beet einbringen lassen. Werten Sie den Boden mit unserer schwarzen Erde auf. Sie werden sehen, mit Frühbeeten und dem passenden Zubehör aus unserem Onlinekaufhaus ernten dieses Jahr Sie die dicksten Kartoffeln!

Zuletzt angesehen