Heizgeräte & Heizlüfter - Wohlige Wärme wo immer Sie wollen

DELONGHI Wärmewellenheizgerät HMP 1500 - Wärmewellenheizung DELONGHI Wärmewellenheizgerät HMP 1500 - Wärmewellenheizung
Delonghi Wärmewelle HMP 1500 maximal 1500 Watt Leistung - Strahlungswärme...

Lagernd, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage**

104,99 € * statt 129,99 € *
DELONGHI Keramikheizer "Flat" DCH7093ER DELONGHI Keramikheizer "Flat" DCH7093ER
Delonghi Keramikheizer "Flat" DCH7093ER mit Timerfunktion Technische Daten:...

Lagernd, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage**

79,95 € * statt 99,99 € *
TIPP!
DELONGHI Keramikheizer "Flat Tower" TCH8093ER DELONGHI Keramikheizer "Flat Tower" TCH8093ER
Delonghi Keramikheizer "Flat Tower" TCH8093 mit Timerfunktion Technische...

Lagernd, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage**

78,99 € * statt 119,99 € *
Heizgeräte » online sicher kaufen | Haus-Gartenwelt.at
Heizgeräte » online sicher kaufen | Haus-Gartenwelt.at
Heizgeräte » online sicher kaufen | Haus-Gartenwelt.at

Ob Elektroheizer oder Keramikheizer, wenn Sie schnell die Temperatur im Raum steigern möchten, steht Ihnen ein funktioneller Heizlüfter hilfreich zur Seite. Im robusten Stil präsentieren sich Elektro-Heizlüfter, während Keramikheizer zum wahren Hingucker in Ihren vier Wänden avancieren. In der Anschaffung sind beide Arten recht günstig und nach Leistungsstärke gestaffelt. Große oder kleine Räume, Kälte kann Ihnen mit dem richtigen Heizgerät und hoher Watt Zahl nichts mehr anhaben! Im Handumdrehen entwickeln die fleißigen Heizgebläse wohltuende Raumtemperaturen, sodass Sie in Ihrem Tun nicht durch kalte Hände oder Füße eingeschränkt werden.

Welche Arten von Heizgeräten gibt es?

Grundsätzlich wählen Sie zwischen einem Elektro-, einem Konvektor- und einem Keramikheizer. Das klassische Elektroheizgerät mit Heizlüfter verfügt über Heizspiralen, Thermostat, Überhitzungsschutz und verschiedenen Heizstufen. Raumluft wird durch die eingebauten Ventilatoren erhitzt und temperiert auf diese Art schnell und zuverlässig den Wohnraum. Genauso erstklassig heizen Sie mit Keramikheizern, effizient und sicher. Wegen der beim Heizen geringen Entwicklung von Feinstaub finden sie bei Allergikern großen Anklang. Bei einem Konvektorheizgerät wird die Luft im Raum erwärmt und kaum Strahlungswärme erzeugt. Die kühle Luft wird an den Heizdrähten des Heizgerätes vorbeigeführt, erwärmt und an den Raum abgegeben. Zum besseren Verteilen dieser Luft dienen oftmals zusätzliche Ventilatoren. Viele unserer Geräte sind mit Thermostat, verschiedenen Heizstufen, Überhitzungsschutz und genug Leistung ausgestattet.

Was ist ein Heizlüfter genau?

Heizlüfter werden, wie nicht anders zu vermuten, meist mit Strom betrieben. Ein entsprechender Anschluss ist daher für jedes Modell, ob Keramikheizer, Konvektor oder Elektroheizer, zwingend notwendig. Bestandteile aller Heizlüfter sind ein Heizelement sowie ein Ventilator. Das Aufwärmen eines Raumes geschieht durch die Erzeugung warmer Luft. Hierzu saugt ein Gebläse die Luft an, wird mittels Ventilatoren durch die Heizspiralen geleitet, sodass als Resultat warme Luft an die Umgebung abgegeben wird. Die herkömmlichen Heizspiralen ersetzen bei Keramikheizern, der Name sagt es, Heizelemente aus Keramik.

Welche Einsatzbereiche gibt es bei Heizgeräten?

Die einfache Handhabung der Heizgeräte macht ihren Einsatz in vielen Bereichen des täglichen Lebens möglich. Wegen ihrer kompakten und robusten Bauweise sind Keramikheizer bei Campern sehr beliebt. Auch wenn die Bauweise kompakt ist, finden Thermostat, genug Leistung und Watt seinen Platz. Im Wohnmobil oder Campingwagen bieten sie eine platzsparende Möglichkeit, den Raum angenehm zu temperieren. Aufgrund ihrer geräuscharmen Laufweise und großen Standfestigkeit finden diese Heizgeräte auch in der Wohnung oder dem Haus Verwendung. Als Zusatzgerät zum schnellen Aufheizen des Bades oder Kinderzimmers werden die emsigen Gesellen ebenso gerne genommen wie für die entspannten Stunden des Hausherrn in seinem Werkzeugkeller. Mit einem Elektroheizer mit Gebläse sind Sie in der Lage, selbst große Innenräume zu heizen. Lagerräume, Zelte, Werkstatt oder Garage, es gibt so gut wie keine Räumlichkeit, die nicht mit einem unserer Heizgeräte in ein wohliges Plätzchen verwandelt werden könnte. Und sollte einmal ein Rohrbruch oder starker Regen Ihren Keller unter Wasser gesetzt haben, leistet ein Elektroheizer gute Dienste beim Trocknen. Achten Sie unbedingt in diesem Bereich auf die Sicherheitshinweise!

Zuletzt angesehen